Seit März diesen Jahres haben Tierbesitzer in Wittenberg und Umgebung eine weitere Möglichkeit für die tierärztliche Versorgung ihrer Schützlinge.

Unser Team von acht Tierärzten ist gern für Sie da, um Fragen und Probleme rund um die Tiergesundheit zu lösen. Durch eine hervorragende Spezialisierung können wir den Tierhaltern für die entsprechenden Bereiche (Nutztiere, Pferde, kleine Haustiere, Tauben) eine hochwertige Betreuung anbieten. Dabei hat für uns die Vorsorge einen hohen Stellenwert. Beginnend mit der Beratung zur Entwurmung, Impfung, Zahnpflege oder Fütterung bis hin zur Durchführung von Gesundheitschecks durch z.B. Blutuntersuchungen sind wir bestrebt, unseren Beitrag zu einem langen Leben bei guter Lebensqualität zu leisten.

Die Tierarztpraxis am Weinberg bietet hierfür neben der klassischen schulmedizinischen Versorgung auch alternative Therapiemethoden an. In vielen Fällen kann die Naturheilkunde unterstützend oder auch sehr gut als alleinige Behandlung eingesetzt werden. Wir sprechen nach der Diagnosestellung alle Optionen mit dem Besitzer durch und entscheiden dann gemeinsam.

Häufigstes Betätigungsfeld für die Naturheilkunde ist in unserer Praxis die Schmerztherapie. Chronische Schmerzpatienten profitieren in hohem Maße von der Naturheilkunde. Sei es bei Wirbelsäulenerkrankungen, Arthrosen oder Störungen des Muskel- und Bandapparates. So kann der Einsatz von Medikamenten, der auf Dauer immer auch mit Nebenwirkungen belastet ist, deutlich reduziert oder häufig sogar ganz eingestellt werden. Für diese Erkrankungen des Bewegungsapparates kommt neben der Akupunktur oder Kräuterheilkunde auch die Goldakupunktur zum Einsatz. Dabei werden an den Akupunkturpunkten Implantate eingesetzt. So erreichen wir eine Dauerwirkung und permanente Schmerzausschaltung. In Kombination mit wohltuenden und lockernden Massagen wird der Erfolg der Behandlung verstärkt. Die Patienten genießen die Behandlungen und gemeinsam mit Herrchen oder Frauchen gibt es viel Spaß bei den physiotherapeutischen Übungen. Unsere Patienten danken es mit einer gesteigerten Bewegungsfreude und einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität.

Auch bei der Behandlung von Magen-Darm-Krankheiten oder chronischen Lungenerkrankungen (z.B. beim Pferd) greifen wir gern und mit gutem Erfolg auf die Naturheilkunde zurück. Ein weiteres Beispiel sind Hauterkrankungen. Hier kann die Akupunktur oder Laserbehandlung unterstützend zu einer schnelleren Abheilung beitragen.

Als ganz neue Behandlungsmethode gibt es noch die regenerative Zelltherapie zu erwähnen. Dies ist eine abgewandelte Form der „Eigenblut-Therapie“. Durch ein bestimmtes System werden Blutzellen steril gefiltert und angereichert. Anschließend werden diese über eine Injektion zusammen mit einer speziellen Lösung in ein erkranktes Gelenk oder eine chronisch gestresste Sehne verbracht. Es folgt ein enormer Heilungsprozess und dadurch eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit und des Schmerzempfindens.

Sprechen Sie uns gern an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.