• Integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung
  • Trächtigkeitsuntersuchungen per Ultraschall ab dem 28. Tag nach Besamung/Bedeckung
  • Gebärmutter- und Eierstocksdiagnostik (Puerperal-/Sterilitätsuntersuchung) per Ultraschall inkl. Behandlung
  • Milchprobenuntersuchung auf Bestandsebene oder Einzeltiere inkl. tierindividueller Behandlungsplan im Praxiseigenen Labor / Selektives Trockenstellen / Resistogramme
  • Therapeutische Klauenbehandlungen / Chirurgie an der Klaue (Amputation, Gelenksresektion, Zehenspitzenresektion, …) / Lahmheitsscoring
  • Stoffwechseluntersuchungen inkl. Probenentnahme und Auswertung
  • Datenauswertung mittels Herde®-Programm
  • Kälbergesundheit (Beratung zu Haltung, Stallklima und Fütterung, Überprüfung der Kolostrumversorgung, Kotprobendiagnostik)
  • Beratung und Durchführung von Impfprogrammen
  • Untersuchungen und Beratung zum Thema Einsparung von Antibiotika z.B. über die Herstellung Bestandsspezifischer Impfstoffe im Fremdlabor
  • Mitarbeiterschulungen zum Thema Eutergesundheit, Lahmheitsscoring, Geburtskontrolle/-hilfe
  • Notfallversorgung (Geburtshilfe, Gebärmutterverdrehung/-vorfall, Gebärparese, Wundversorgung, Infusionstherapie, „krankes Kalb“, …)
  • Chirurgische Eingriffe (OP der links- und rechtsseitigen Labmagenverlagerung, Kaiserschnitt, Schwanzamputation, Kastration Bulle)
  • Probenentnahme für amtliche Untersuchungen (z.B. BHV-1, Brucellose, Leukose)
  • Distanzimmobilisation mittels Narkosegewehr oder Blasrohr