Auch unsere vierbeinigen Freunde leiden zunehmend unter Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Adipositas und bestimmten Hauterkrankungen, um nur einige zu nennen.

 Für viele Hunde- und Katzenbesitzer ist die Gratwanderung zwischen Alltagsbewältigung und artgerechter Haltung und Ernährung schwierig.

Auch Stressfaktoren, welche auf uns Menschen einwirken, werden von unseren Schützlingen sehr wohl aufgenommen und verarbeitet.

Zur Erkennung der oben erwähnten Erkrankungen stehen uns verschiedene Untersuchungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zusätzlich zur routinemäßig erfolgenden allgemeinen klinischen Untersuchung, die wir bei jedem Patienten durchführen, können wir Ihnen folgende "Gesundheitschecks" anbieten:

 

Kleiner Check: Allgemeine klinische Untersuchung + Blutentnahme/Organprofil
Großer Check: kleiner Check + EKG + Röntgen (Herz, Lunge)